Unsere Arbeit in der Praxis  zielt darauf ab, Erkrankungen des Kausystems durch Karies, Parodontitis, Funktionsstörungen oder Zahnfehlstellungen zu verhindern.

Professionelle Prophylaxe

Darunter versteht man die individuell auf Ihre Gebisssituation abgestimmte Prophylaxe in der Zahnarztpraxis.
Dazu gehören professionelle Zahnreinigung (PZR), parodontales Recall, intensive Fluoridierungsmassnahmen, Versiegelung von Zahnfissuren bei Kindern und Jugendlichen, Ernährungsberatung, Mundhygieneinstruktionen und Putzkontrolle, antibiotisch wirkende Lackbehandlungen. Die richtige Kombination dieser Massnahmen verhindert Gebisserkrankungen weitgehend und trägt zum lebenslangen Erhalt Ihrer Zähne bei.

Häusliche Prophylaxe

Nur mit der richtigen häuslichen Zahnpflege lassen sich die Zähne auf Dauer ganz gesund erhalten. Dazu gehören eine richtige Putztechnik zweimal am Tag, die tägliche Anwendung von Zahnzwischenraum-bürstchen und/oder Zahnseide. Zusätzlich können über die richtigen Mundspülungen und Fluoridgelees diese Maßnahmen noch unterstützt werden.
Die Ernährung sollte darauf abzielen kohlehydratreiche Zwischenmahlzeiten auf ein Minimum zu reduzieren, säure- und zuckerhaltige Getränke durch ungesüßten Tee oder Mineralwasser zu ersetzen um dem Speichel die Möglichkeit zu geben, die Zähne auf natürliche Art und Weise zu remineralisieren. Zahnpflegekaugummis zwischendurch können diesen Effekt verstärken, sollten aber bei Menschen mit Funktionsstörungen der Kiefergelenke nicht angewendet werden.

 

Bei allen Fragen rund um Zahngesundheit und Ernährung sind wir gerne bereit,  Ihnen die gewünschten Antworten zu geben und Sie bei ihren Bemühungen zu unterstützen!